HarryH
(Kenner)
***

Registriert seit: 06-02-2021
Geburtstag: Nicht angegeben
Ortszeit: 02-03-2024 um 21:21 21
Status: Offline

Informationen über HarryH
Registriert seit: 06-02-2021
Letzter Besuch: Gestern, 13:46 13
Beiträge (gesamt): 435 (0,39 Beiträge pro Tag | 1.91 Prozent aller Beiträge)
(Alle Beiträge finden)
Themen (gesamt): 11 (0,01 Themen pro Tag | 0.44 Prozent aller Themen)
(Alle Themen finden)
Gesamte Onlinezeit: 6 Tage, 13 Stunden, 13 Minuten
Empfohlene Benutzer: 0
9 (0,01 pro Tag | 3.57 Prozent aller 252)
()
0 (0 pro Tag | 0 Prozent aller 252)
  
Signatur von HarryH
Gruß Harry

MSI x570 Gaming Plus, Ryzen7 2700X 5800x, RX5600 XT (24.2.1), RAM 32GB 3200MHz, 1x M.2 500GB und 1TB, SSD 250GB und 1TB, Win11 Pro
MSI x570 Torpedo Max, Ryzen7 5800X, RTX 3060 TI (551.61), RAM 64GB 3200MHz, 2x M.2 (500 GB und 1TB),  Win11 Pro (23H2)
Resolve Studio 18.6.5

HarryH's meist Bedankte sich Beiträge
Beitragstitel Anzahl der Vielen Dank
RE: DV 18.6.4 per 04.12.2023 verfügbar 07-02-2024, 11:17 11 4
Thema Forum
DV 18.6.4 per 04.12.2023 verfügbar Blackmagic Design
Neues von Blackmagic
Beitraginhalt
Was ist neu in DaVinci Resolve 18.6.5? Unterstützung für Blackmagic RAW SDK 3.6.1. Unterstützung für Sony Burano X-OCN-Clips. Gyro-Stabilisierung mit Blackmagic Cinema Camera 6K. Möglichkeit zum Importieren und Exportieren zusammengesetzter Clips in        OpenTimelineIO. Möglichkeit zum Importieren und Exportieren von Clipmarkierungen in OpenTimelineIO.   Importmodulunterstützung für Python 3.12. EXR-Masken mit mehreren Ebenen verwenden jetzt den Ebenennamen als Standardknotenbezeichnung. Die Tastenkombination „Neue Version hinzufügen“ funktioniert jetzt mit der Auswahl mehrerer Clips. Die neue Versionsaktion wird jetzt korrekt auf den ausgewählten Clip angewendet. Kurven- und HDR-Zonendiagramme werden jetzt in zusammengesetzten Knoten korrekt angezeigt. Bei einigen Auflösungen wurde ein Problem mit dem Fusion-Fold-Übergang behoben. Ein Problem beim Drehen von Clips mit Resolve FX Depth Map wurde behoben. Es wurde ein Belichtungsproblem für einige medienverwaltete Sony XAVC-Clips behoben. Behobene Artefakte mit Dolby Vision-Beschnitten auf einigen AMD-Systemen. Behobene Artefakte bei ACES-Transformationen auf einigen AMD-basierten Macs. Falsche Steuerbereiche im Resolve FX Relight-Richtungsmodus behoben. Das Problem mit dem dynamischen Projektwechsel von der Fusion-Seite wurde behoben. Es wurde ein Problem bei der Netzpunktaktualisierung behoben, bei dem die Größe der Fusion-Gitterverzerrung geändert wurde. Das Problem mit der Sichtbarkeit der HDR-Option in der Fusion-Farbraumtransformation wurde behoben. Behebung von Mediensynchronisierungsproblemen nach dem Bin-Import oder -Kopieren in Cloud-Projekten. Behobene Audionormalisierungseinstellung, die bei Rendervoreinstellungen nicht beibehalten wird. Allgemeine Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen.

 
0 0
5 0
5 0
9 0
9 0
9 0
 
Ianus 2
Björn 2
ebs49 1
Motivsucher 1
IngolfZ 1