Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Probleme mit 50p und der Timeline
#1
Schönen guten Abend in die Runde!

Ich hätte eine Frage zu einem Thema welches hier wirklich schon rauf und runter behandelt wurde, jedoch für mich keine Lösung bringt.
Daher dachte ich ... Jetzt frage ich die Profis!

...und zwar habe ich das Problem, dass meine Timeline bei 50p Videomaterial ( egal ob HD oder 4K ) nicht über 30 Frames rausgeht und die Clips sowie der Ton beim Abspielen ruckeln.
Ich habe, so glaube ich, wirklich alle Tipps versucht, jedoch ohne Erfolg.

Ich verwende nur Proxis, habe gerendert, in diverse andere Formate umgewandelt, eine Neue Timeline erstellt, diverse Male ein neue Projekt gestartet. Den Task Manager habe ich auch kontrolliert, sowohl der Prozessor als auch die Grafikkarte sind sehr entspannt. Sämtlich Projekteinstellungen sind auf 50p gestellt. Mein Rechner ist mit einer RTX3070TI und einem schnellen Prozessor sowie einer Samsung 980 Pro Festplatte definitiv nicht zu langsam.

Ich habe noch ein altes Premiere drauf, welches wie ein Uhrwerk läuft, nur DaVinci bremst bei 30 fps. Es ist so wie mit einer angezogenen Handbremse mit Vollgas über die Autobahn zu fahren.

Ich habe das Programm als 2.  Versuch auf mein Microsoft Surface (4Jahre alt) gespielt, der stottert logischer Weise, jedoch wird der Clip nach dem rendern mit 50 fps fast ruckelfrei abgespielt.

Ich habe auch an den Einstellungen nichts geändert.
Vielleicht ist es nur ein Häkchen was zu setzen ist, wenn jemand weis, wo ich das finde wäre ich extrem dankbar.

Vilen Dank schon einmal vorab!!!!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren to top
#2
Es ist bestimmt ärgerlich, wenn DVR nicht wie gewünscht funktioniert, aber bei den von dir gemachten Angaben kann ich nur ins blaue raten, woran es liegen könnte. Gebe doch bitte präzisere Angaben.

- Was für ein System wird verwendet? 
  GPU und SSD hast du ja genannt, aber was ist ein schneller Prozessor und wieviel Arbeitsspeicher ist verbaut ?
- Um was für ein Videomaterial handelt es sich ?  Am besten mal einen Ausdruck mit Mediainfo machen.
- Das Surface kann 50fps Material ruckelfrei abspielen, der PC kann das nicht ?
- Welche Version von DVR wird verwendet ?
- Arbeitest du in einer FHD, oder 4K Timeline
- Wurde das Material bearbeitet, benutzt du dann Smartrendering oder nicht ?

Wenn DVR frisch installiert wurde, müssen eigentlich keine Häkchen gesetzt werden, damit es funktioniert.
Zitieren to top
#3
Grafiktreiber? Eines der gängigsten Probleme…

- MacBook M1 Pro unter Monterey 12.7.3
- Resolve und Fusion Studio 18.6.5
- Mini Monitor 3G in HD mit kalibriertem Asus ProArt
- Blackmagic Pocket HD, UMP 4,6 und Sony Alpha A7 IV
- DJI Mavic Air 2
- iPhone 15 Pro Max
Zitieren to top
#4
Hallo Nightworker,

Danke, dass Du dich meinem Problem annimmst. :-)

Mein System schaut wie folgt aus:

Prozessor: Intel Core I7-11700K 
Arbeitsspeicher: 32GB
Videomaterial: Ausdruck anbei
Surface vs. PC - Also Premiere erkennt das Material wie schon beschrieben problemlos, und spielt es auch flüssig ab. 
Alle anderen Programme und Player spielen es ebenfalls ruckelfrei ab.
Version von DVR 18.6, also die aktuellste.
FDH oder 4K - beides versucht.
Material wurde nicht bearbeitet, und ja,  ich habe Smartrendering benutzt.

Ich habe noch Videomaterial einer Dohne mit 60fps gefunden, auch dieses wird nur mit max 30fps abgespielt, dafür jedoch flüssig.

Bin überfordert....

Meine Kameras: GoPro Hero 9, DJI Drohne Mini 3 Pro, DJI Osmo 3, Canon Legria HF-G70 ( diese nimmt auch nur in 25p auf)

(30-12-2023, 13:37 13)nomade schrieb: Grafiktreiber? Eines der gängigsten Probleme…

Hallo Nomade,

der Treiber ist auch aktuell ....

Auch das System ist beim abspielen des 50p Materials alles andere als am Anschlag:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Zitieren to top
#5
es macht m. E. wenig Sinn zu sagen Software X spielt dies oder das ab.
Es geht um DR und Dein Problem.
Es fehlt immer noch die Angabe zum Videomaterial (Mediainfo).
Welchen Treiber mit Nr.?
Bye Uwe
WIN 10 64, RTX 2080 TI, AMD 9 3900X, 64 GB RAM GSkill, M2 1 TB, SSD EVO 1 TB, SSD ScanDisk 240 GB,
MSI X470 Gaming Pro Carbon,DR 19b2 Studio, Monitor AOC 32" + Samsung 32" 4K
ShuttlePRO v2, Canon 60D, Osmo Pocket, AK 2000 S Deluxe T11, Canon R 7
Zitieren to top
#6
Wie sehen die Projekteinstellungen und die Einstellungen (Zahnrad) aus?
Wieso Proxy´s (???) und dann noch zusätzlich Render auf Smart?

Nachtraag
In der 1. Ansicht sehe ich keine Proxy´s ? Weder auf der Timeline noch im Media Pool.
Gruß Harry

MSI x570 Gaming Plus, Ryzen7 5800x, RX5600 XT (24.5.1), RAM 32GB 3200MHz, 1x M.2 500GB und 1TB, SSD 250GB und 1TB, Win11 Pro
MSI x570 Torpedo Max, Ryzen7 5800x, RTX 3060 TI (555.99), RAM 64GB 3200MHz, 2x M.2 (500 GB und 1TB),  Win11 Pro (23H2)
Resolve Studio 19 Beta 3
S21FE, S23, Hohem iSteady M6
Zitieren to top
#7
(30-12-2023, 18:28 18)UweJunker schrieb: es macht m. E. wenig Sinn zu sagen Software X spielt dies oder das ab.
Es geht um DR und Dein Problem.
Es fehlt immer noch die Angabe zum Videomaterial (Mediainfo).
Welchen Treiber mit Nr.?

Äh, bin überfragt ..... Treiber der Grafik Karte?
Langen die Media Info´s der Bilder nicht aus ....?

(30-12-2023, 18:41 18)HarryH schrieb: Wie sehen die Projekteinstellungen und die Einstellungen (Zahnrad) aus?
Wieso Proxy´s (???) und dann noch zusätzlich Render auf Smart?

Nachtraag
In der 1. Ansicht sehe ich keine Proxy´s ? Weder auf der Timeline noch im Media Pool.

So schauen die Project Settings aus.
Oben in der Timeline habe ich die Einstellung Prefer Proxys gewählt.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren to top
#8
Über den Button kannst du nur Auswählen. Damit werden aber keine Proxy´s  erstellt.
Diese muss man erst manuell z.B. im Media Pool die Clips markieren > r.Maustaste > Generate Proxy Media... erstellen.

Im Clip wird dann, sofern erstellt und ausgewählt, das Proxy-Symbol angezeigt

.jpg   PXY_01.jpg (Größe: 13,96 KB / Downloads: 127)
Gruß Harry

MSI x570 Gaming Plus, Ryzen7 5800x, RX5600 XT (24.5.1), RAM 32GB 3200MHz, 1x M.2 500GB und 1TB, SSD 250GB und 1TB, Win11 Pro
MSI x570 Torpedo Max, Ryzen7 5800x, RTX 3060 TI (555.99), RAM 64GB 3200MHz, 2x M.2 (500 GB und 1TB),  Win11 Pro (23H2)
Resolve Studio 19 Beta 3
S21FE, S23, Hohem iSteady M6
Zitieren to top
#9
(30-12-2023, 20:49 20)HarryH schrieb: Über den Button kannst du nur Auswählen. Damit werden aber keine Proxy´s  erstellt.
Diese muss man erst manuell z.B. im Media Pool die Clips markieren > r.Maustaste > Generate Proxy Media... erstellen.

Im Clip wird dann, sofern erstellt und ausgewählt, das Proxy-Symbol angezeigt

Hallo Harry,

besten Dank für den Tipp, habe ich gleich ausprobiert und ein ganz neues Projekt angelegt.
Leider keine Änderung, nach wie vor wird alles nur in 30p abgespielt ..... Screenshot anbei ....

Gruß
Martin


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren to top
#10
Irgendwie ist das merkwürdig, ok, wenn der PC zu schwach wäre, dann würde er möglicherweise keine 50 FPS schaffen, aber warum immer 30 ?

Die Mediainfos der Bilder reichen nur bedingt, besser wären die Informationen von Mediainfo. 
https://mediaarea.net/de/MediaInfo 

Das könnte dann so aussehen: 
.html   Mediainfo.html (Größe: 9,82 KB / Downloads: 5)

Hast du die Project Settings in Capture and Playback geändert und wenn ja, warum ?
Ist denn bei dir eine Denklink-Karte angeschlossen und du nimmst auf Band auf ?

Den installierten GPU-Treiber kannst du in den Systeminformationen von Nvidia sehen-
   

Vielleicht könntest du noch ein Bild von deinen Timeline Settings machen.
Mit rechter Maustaste auf die Timeline im Mediapool klicken und Timeline Settings auswählen
          

Dein PC sollte von den Daten her nicht zu langsam für Davinci sein, ich vermute zwar, dass du nicht, wie die meisten von uns, die Studioversion installiert hast, es  sollte aber dennoch vernünftig laufen.
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste