Wer eine gezielte Frage hat, der sollte immer daran denken, dass es für eine Antwort wichtig ist, die Computerkonfiguration und auch die Softwareeinstellungen von DaVinci Resolve mit anzugeben. Das erleichtert eine Hilfestellung. x



x


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Austausch Edius>Resolve>Edius
#11
nomad,'http://www.davinci-resolve-forum.de/index.php/Thread/169-Austausch-Edius-Resolve-Edius/?postID=821#post821 schrieb:Richtig. Ohne Rendern ist das eine völlig sinnfreie Aktion,
Klar, das habe ich ohnehin vorausgesetzt. Nur mit der aaf-Datei wurden die Farbänderungen nicht in Edius übernommen, mit der FCP-Datei schon.
Das war zunächst das Problem von Norbert und mir gewesen.
Gruß Heinz
Asus Strix Z-370-G Motherboard, Intel i9-9900K, 32 GB Ram, LG BD Brenner, 3x NVME SSD (250+500+1000 GB), Asus Strix GTX 1080, Resolve Studio, Fusion, Edius 9.Xxx Pro, Win10 Pro, Eigenbau.
Zitieren to top
#12
AAF ist halt schon etwas speziell und in erster Linie von und für Avid.
FCP-XMLs haben sich in der Szene etwas mehr durchgesetzt, die werden auch seit längerem schon von Adobe benutzt.
- MacBook M1 Pro unter Monterey 12
- Resolve und Fusion Studio
- Mini Monitor 3G in HD mit kalibriertem LG Monitor
- Blackmagic Pocket HD und Sony Alpha A7S mit Shogun
- DJI Mavic Air 2
Zitieren to top
#13
Heinz07,'http://www.davinci-resolve-forum.de/index.php/Thread/169-Austausch-Edius-Resolve-Edius/?postID=813#post813 schrieb:Hallo Norbert,
ich habe es jetzt hinbekommen. Und zwar wird ja von Edius zu Resolve eine aaf-Datei erzeugt. Zurück von Resolve zu Edius habe ich aber keine aaf-Datei erzeugt, sondern eine FCP7 xml- Datei. (Kann man beim Speichern auswählen) Diese in Edius importiert und siehe da, die Farbänderung waren all da und zwar wieder aufjeden einzelnen Clip.
Gruß Heinz

Hallo Heinz,

Dein Hinweis war goldrichtig. Jetzt funktioniert es auch bei mir. Hab vielen, vielen Dank.

Schöne Grüße
Norbert
Prozessor: Intel i9-10940X, 14x3,3 GHz; Motherboard: Asus Prime X-299 Deluxe II; Arbeitsspeicher: 64 GB; Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti, 11GB; Windows 10 Pro 64-Bit; Edius Workgroup 9.5; Blackmagic Intensity Pro 4K; DaVinci Resolve Studio 18
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste